Startseite
Die Stiftung
Die Afrika-Läufer
Die Projekte
Laufen Sie jetzt!
Spenden Sie jetzt!
Sponsoren&Partner
Presse
Kontakt
Impressum
Suchen

GHANA 2008
Teilnehmerlogin

 

Laufend helfen
Das erste Projekt zur Förderung der Bildung in Afrika | Drucken |
Der Stipendienfond: „Von der Straße zur Universität“ ermöglicht jungen Menschen im Alter von sechs bis 20 bild15.jpgJahren den Schulbesuch. Bildung ist die wichtigste Entwicklungsarbeit in Afrika. Sie zielt vor allem auf Hilfen zur Selbsthilfe ab. Junge Menschen erfahren, dass sie aktiv an der Entwicklung des Landes teilnehmen können. Die Botschaft lautet: Ausgebildete junge Menschen werden gebraucht!

Der Stipendienfond: Von der Straße zur Universität umfasst zunächst die westafrikanischen Ländern: Sierra Leone, Liberia, Ghana und Nigeria. Hier wird sehr eng mit den bereits bestehenden (Berufs)Schulen und Entwicklungshelfern der Salesianer Don Boscos zusammengearbeitet. Die Spendengelder werden unmittelbar für Schulbücher und –materialien sowie Schulgeldern verwendet. 

Wer wird gefördert? Was ist das Ziel und Wer hilft den jungen Menschen vor Ort?
Vielen Kindern und Jugendlichen in Afrika ist der Weg zur Schule versperrt. Sie sind ausgeschlossen von allen Bildungsmaßnahmen. Bildungsgerechtigkeit scheint es nicht zu geben. Junge Menschen werden als Arbeitskräfte zuhause auf dem Feld oder sogar in der Prostitution gebraucht.

Der Übergang von der Kindheit zum Erwachsenen werden geschieht unbemerkt.
bild20.jpg Die Förderung junger benachteiligter Menschen in Afrika durch Bildungsangebote ist das Ziel der Marathonstiftung. Durch das Erlernen von Lesen und Schreiben werden die Voraussetzungen für die Aufnahme einer Schul- bzw. Berufsausbildung geschaffen. Dieses wiederum ermöglicht den Heranwachsenden Menschen selbst für ihren Lebensunterhalt aufkommen zu können. Entwicklungshilfe vor Ort durch Bildung ist die effektivste Hilfe zur Selbsthilfe. Der Kriminalität sowie der Korruption und der weitverbreiteten Hoffnungslosigkeit präventiv entgegenwirken durch Bildung bewirkt weitere Synergieeffekte. Der Innere Friede ermöglicht politische Stabilisierung und demokratische Strukturen.

Die Salesianer Don Boscos, der zeitgrößte katholische Männerorden, verfügen in 123 Ländern der Erde mit insgesamt über 17.000 Ordensleuten gute Bedingungen jungen Menschen in Schulen und Werkstätten auszubilden. Schauen Sie weiter:
www.donbosco.de oder www.donboscomission.de
 
 
(C) 2006 Marathonstiftung - Bildung für Afrika