Startseite
Die Stiftung
Die Afrika-Läufer
Die Projekte
Laufen Sie jetzt!
Spenden Sie jetzt!
Sponsoren&Partner
Presse
Kontakt
Impressum
Suchen

GHANA 2008
Teilnehmerlogin

 

Das erste Hilfsprojekt: Stipendienfond „Von der Straße zur Universität“ | Drucken |
bild3.jpg „Von der Straße zur Universität“ ist ein Stipendienfond für Straßenkinder in Westafrika. Durch den Schul- bzw. durch den Besuch einer Universität soll der junge Mensch von der Straße geholt werden. Bildungsarbeit ist die beste Entwicklungsarbeit. Sie ermöglicht Hilfe zur Selbsthilfe. Es handelt sich bei der sozialpädagogischen sowie bildende Maßnahme um ein hoch präventives Angebot. Bisher finden organisierte Banden in den Straßenkindern Westafrikas potentielle Kindersoldaten. Dem möchte das Stipendienfond entgegenwirken.  Die Salesianer Don Boscos wirken in fast allen afrikanischen Ländern und besitzen ein effizientes und effektives soziales Netzwerk. In ihren eigenen unterschiedlichen Schulen mit einem ausdifferenziertes Hilfeangebot können die Salesianer entsprechend dem Bedarf des Jugendlichen reagieren. Was ist bisher geschehen? Das Stipendienfond wurde im letzten Jahr ins Leben gerufen und steht noch am Anfang. Dennoch ist es möglich, dass bereits heute drei ehemalige Straßenkinder die Universität besuchen können. Durch den Stipendienfond soll notwendige und langfristige Hilfen ermöglicht werden. Ein Beispiel aus Ghana:

bild6.jpg Benson, heute 19 Jahren, lebt seit über zehn Jahren in einem Straßenkinderprojekt der Salesianer Don Boscos in Sunyani/Ghana. Dort lernte er - nach einem Leben auf der Straße - Lesen und Schreiben. Er besuchte die Schule und konnte im letzten Jahr sein Abitur sehr erfolgreich abschließen. Heute studiert er an der Universität in Cape Coast Landwirtschaft. 

Die Salesianer Don Boscos unterstützen in ihren Schulen – gemäß ihrem Ordensgründer Don Boscos – die Ärmsten der Armen und den Kindern und Jugendlichen. Eine Vielzahl junge Menschen wird der Schulbesuch ermöglicht. Besonders Straßenkinder erhalten eine individuelle Förderung, damit die Integration in eine menschenwürdigere Welt ermöglicht wird. Ein Beispiel aus Liberia:

Joseph, 12 Jahre. Seine Eltern und Geschwister sind tot. Vor seinen Augen von Rebellen und benachbarten Kindersoldaten erschossen. Er hat als einziger überlebt und stand alleine da. Die Salesianer Don Boscos in Monrovia kümmern sich um die Ärmsten der Armen. Ermöglicht werden die Hilfen für Joseph durch das Stipendienfond.

 

 
 
(C) 2006 Marathonstiftung - Bildung für Afrika